Vom kleinen Licht zum Millionenseller


Die Hermann Majert GmbH & Co. KG, gegründet 1982, befasst sich seit den frühen Neunzigerjahren mit Leuchtdiodentechnik. Im Jahr 2003 fusionierte das Unternehmen mit der Firma ESS (European Sign Systems), die 1999 das LED-System Chiplite konzipiert hatte. Bei Majert wurde das System konsequent weiterentwickelt und zur Marke ausgebaut. Über 35 Millionen verkaufte LED-Module seither und Lieferverträge mit zahlreichen Firmen im europäischen Ausland belegen heute sowohl deren Markterfolg als auch das große Renommee, das die Marke Chiplite bei Leuchtanlagenherstellern weltweit genießt.